Skip to content
12. April 2013 / Jonk

„Iwata fragt“ zu ACNL enthüllt neue Namen und exklusives Feature


In der amerikanischen Nintendo Direct vom 14. Februar 2013 wurde ein exklusives Feature für die europäischen und amerikanischen Versionen von Animal Crossing New Leaf erwähnt. Heute wurde im Rahmen eines neuen „Iwata fragt“ enthüllt, um was es sich dabei genau handelt. Dort heißt es:

Anmerkung der Redaktion: In der europäischen Spielversion erscheinen im AdsH-Musterdorf auch Musterhäuser, die von Nintendo erstellt wurden. Diese Häuser werden über SpotPass veröffentlicht.

Zuvor wurde spekuliert, dass es sich bei dem exklusiven Feature um die Möglichkeit handeln könnte, die Musterhäuser von anderen Spielern nicht nur per StreetPass sondern auch per SpotPass empfangen zu können. Diese Vermutung lag also schon recht nahe an der Realität.

Das „Iwata fragt“ enthüllt auch zwei neue, lokalisierte Namen:

Gerd

Das Faultier, welches den Blumenladen betreibt und im Japanischen  レイジ Reiji heißt, wird im Deutschen Gerd heißen.

Serenada

ヤメミ Yamemi, das Tier, dem das „Schlummerhaus“ gehört, in dem man im Traum die Städte anderer Spieler besuchen kann, wird in der deutschen Version den Namen Serenada tragen und ist übrigens ein Tapir.

Sag deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: