Skip to content
29. August 2012 / Jonk

Nintendo Direct: Japan Erscheinungstermin und viele Infos


Heute ging die nächste Nintendo Direct online und wie erwartet gab es einige neue Informationen zu AC3D.

Es gibt nun endlich einen konkreten Releasetermin für Japan, nämlich der 8. November 2012! Außerdem wurde angekündigt, dass es kurz vorher eine spezielle Nintendo Direct Ausgabe nur für AC3D geben wird, in der wir weitere Details erhalten werden!

Für Europa und die USA gibt es weiterhin noch keinen Termin, sondern nur den Releasezeitraum „Erste Jahreshälfte 2013“.

Neben dem Erscheinungsdatum wurde auch neues Videomaterial gezeigt:

-als Bürgermeister kann man Brücken bauen, von denen es jetzt verschiedene Arten gibt, gezeigt werden die übliche Steinbrücke und eine Holzbrücke
-auch einen Brunnen kann man kaufen und frei in der Stadt platzieren
-Resetti wird auch in AC3D auftauchen
-das Café wurde neu gestaltet, wird aber weiterhin von Kofi betrieben
-Wuff (und damit höchstwahrscheinlich auch Harry) scheinen, wie in ACGC, Polizisten zu sein, auch die Polizeistation mit dem Fundbüro feiert sein Comeback


-dies scheint der Laden von Nepp und Schlepp zu sein, der Tom Nooks Laden ersetzt
-daneben befindet sich scheinbar die neue Gärtnerei, welche in Nepp und Schlepps Laden integriert zu sein scheint
-die Öffnungszeiten der Geschäfte können geändert werden
-außerdem kann man wohl bestimmen, welche Geschäfte sich in der Stadt befinden sollen


-es gibt nun solche Aufsteller, die in der Stadt platziert und deren Aussehen verändert werden kann, als Beispiel wird der Körper von Satoru Iwata gezeigt.


-mithilfe von QR-Codes kann man seine Designs mit anderen teilen
-der „Umzieh-Sound“ wurde etwas verändert


-Tom Nook verkauft in seinem neuen Laden verschiedene Türen, Briefkästen, Zäune, Dächer und Fassaden für das eigene Haus
-Fred scheint dort auch zu arbeiten


-es gibt viele neu Möbel und Möbelserien
-es gibt Klimaanlagen, die auch angeschaltet werden können


-neben dem rosanen arbeitet auch noch ein blaues (wahrscheinlich männliches) Alpaka im Second Hand Shop
-das blaue Alpaka scheint einem die Möbel umzufärben (unbestätigt)
-umgefärbte Möbel haben ein braunes Blatt als Symbol (Unbestätigt)
-es gibt nun Digitaluhren, die man an die Wand hängen kann

Zum Schluss hier noch das offizielle Boxart der japanischen Version von AC3D:

Weitere Infos gibt es dann wahrscheinlich erst wieder bei der AC3D-Nintendo Direct Ausgabe, die vermutlich Ende Oktober stattfinden wird.

Sag deine Meinung!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: